Sonstige Links

marspages.eu - Almanach of mars exploration

Home > Die Plutoiden > Orcus > Bahndaten

Orcus - Bahndaten

Orcus-Orbit
der Orbit von Orcus ist genau spiegelbildlich zu Pluto. Orcus ist der "Anti-Pluto"

Die Orcusbahn ist in einer 3:2 Resonanz mit Neptun, sodass man davon ausgehen kann, dass sie in den Jahrmilliarden seit der Entstehung des Solsystems durch wiederholte Beeinflussung von Orcus durch den äußersten Riesenplaneten Neptun entstanden ist. Diese Bahn ist genau spiegelbildlich zur Bahn des Pluto, d.h. der Perihel des Pluto ist der Aphel von Orcus und wenn sich Pluto in seinem Aphel befindet, steht Orcus in seinem Perihel zur Sonne. Außerdem stimmt der Winkel zur Ekliptik nahezu mit dem von Pluto, nur mit umgekehrten Vorzeichen, überein. Als Drittes hat Orcus mit seinem Mond Vanth genau wie Pluto mit Charon einen Mond, der nahezu halb so groß wie der Mutterplanet ist.

Damit ist Orcus der "Anti-Pluto". Die Namensgebung von Orcus folgt diesem Sachverhalt: Orcus ist das ertruskische Äquivalent zum römischen Gott Pluto. Die Orcusbahn ist die einzige Bahn der größeren Plutoiden, die spiegelbildlich zu den Bahnen aller anderen Plutoiden ist !
 
Große Halbachse 39.301AE
Perihel - Aphel 30.557– 48.044 AE
Exzentrizität 0.222
Neigung der Bahnebene 20.59°
Siderische Umlaufzeit 246.38 Jahre
Tabelle 1: Bahndaten von Orcus (Quelle: Robert Johnston)

mittlere Entfernung 8.980 ± 20 km
Durchmesser 300 ± 70 km
Rotationsdauer 13.19 Stunden
Exzentrizität 0.002
Neigung der Bahnebene 90.2°
Umlaufzeit 9.54 Tage
Tabelle 2: Bahndaten von Vanth (Quelle: Robert Johnston)

Orcus befindet sich auf seinem Orbit zur Zeit in einer Entfernung von 47.8 AU von der Sonne und nähert sich langsam seinem Aphel, dem am weitesten von der Sonne entfernten Punkt seiner Umlaufbahn, den er im Jahre 2019 erreichen wird.

Von Orcus ist bisher keine Rotationsperiode bekannt. Dies könnte daran liegen, dass er mit einem seiner Pole zur Erde zeigt und so keine Bewegung von hier über eine so große Entfernung detektierbar ist. Aufgrund der im Verhältnis zu Orcus großen Masse seines Mondes Vanth kann man von einer gekoppelten Rotation zwischen Orcus und Vanth ausgehen, sodaß die Rotationsperiode des Mutterplaneten in etwa gleich der Umlaufzeit des Mondes Vanth von 9½ Tagen ist.