Sonstige Links

marspages.eu - Almanach of mars exploration

Home > News > Newsmeldung

Voyager entdeckt magnetische Blasen am Rand des Sonnensystems

Die Voyager Messkampagne zur Bestimmung des Sonnenwindes am Rande des Sonnensystems (plutoidenpages.eu berichtete) brachte überraschende Ergebnisse. Die magnetischen Feldlinien des solaren Magnetfeldes sind aufgrund der Rotation unserer Sonne verdrillt und bilden beim Auftreffen auf die interstellare Materie am äußersten Rand des Sonnensystems riesige magnetische Blasen, eine Art von "magnetischem Schaum". Dieser beeinflusst entscheidend die Richtungen, aus der die Teilchen der kosmischen Strahlung in das Sonnensystem eindringen können. Sie können so nur aus bestimmten Richtungen in das innere Sonnensystem vordringen und werden in anderen Richtungen innerhalb dieser magnetischen Blasen eingeschlossen. Der "magnetische Schaum" bildet somit eine Art von Schutzschild für das innere Sonnensystem vor der kosmischen Strahlung in bestimmten Richtungen.

Ein YouTube-Video fasst diese Ergebnisse zusammen:
 

 
Das Video ist ebenfalls in der Videosammlung zu den Voyager-Ergebnissen auf plutoidenpages.eu verfügbar.
 

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
00:40:26 11.06.2011